Parkplatzschilder inkl. Druck online kaufen

Gestalten Sie Ihr Parkplatzschild mit Ihrem Firmenlogo oder Wunschmotiv. Schilder für Ihren Parkplatz “Made in Germany” zum günstigen Preis bequem online bestellen.

Parkplatzschilder aus Hartschaumplatten gestalten

Parkplatzschild aus edler Alu-Dibond Platte gestalten

Als Material für den optimalen Druck von Parkplatzschildern verwenden wir PVC-Hartschaumplatten oder Alu-Dibond-Platten

Parkplatzschilder mit Wunschaufdruck bestellen

Kennzeichnen Sie Ihre Parkflächen übersichtlich, um Ordnung zu schaffen

Im städtischen Raum, insbesondere im Innenstadtbereich oder in Wohngebieten mit großen Mietshäusern, sind Parkplätze oft Mangelware und dementsprechend hochbegehrt. Da belegen entnervte Autofahrer gerne mal Privatstellplätze – vor allem, wenn diese nicht klar ausgezeichnet sind. Hiervor können sich z.B. Firmen, Behörden und Arztpraxen schützen, indem sie ihre Parkflächen unmissverständlich durch Parkplatzschilder markieren.

Daneben erfüllt ein gut organisierter Parkplatz noch eine weitere Funktion: Für erstmalige Besucher oder Kunden vermittelt er einen positiven Eindruck, noch bevor sie die Einrichtung betreten. Grund genug also, über die Anschaffung einer geeigneten Beschilderung nachzudenken. Bei BANNERKÖNIG können Sie Parkplatzschilder kaufen, die wir ohne Zusatzkosten mit Ihrem Wunschmotiv bedrucken.

Produktübersicht Schilderdruck:

Preis auf Anfrage
ab 12,14 EUR / m²
(ab 14,45 EUR / m² inkl MwSt.)
ab 42,00 EUR / m²
(ab 49,98 EUR / m² inkl MwSt.)

Parkplatzschilder mit Ihrem Logo oder individuellem Text gestalten

Im Gegensatz zu Verkehrsschildern sind Parkplatzschilder auf Privat- bzw. Gewerbegrundstücken nicht an die Vorgaben der Straßenverkehrsordnung gebunden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Schilder zusätzlich mit Ihrem Logo oder einem beliebigen anderen Motiv versehen können. Auch etwaigen Text können Sie ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen auf dem Schild platzieren.

Zu diesem Zweck bringen wir mittels Plattendirektdruck die von Ihnen bereitgestellte Layoutvorlage auf das Schild auf. So können Sie auf Wunsch mehrere Elemente miteinander kombinieren:

  • den Hinweis, dass es sich um einen Privatparkplatz handelt
  • die Person bzw. Zielgruppe, die ihren Wagen dort abstellen darf
  • das Logo und ggf. den Namen Ihrer Einrichtung oder Ihres Unternehmens
  • eine Warnung, dass widerrechtlich geparkte Fahrzeuge abgeschleppt werden
  • und weitere je nach Bedarf

Kategorien von Parkplatzschildern

Klassische Parkplatzschilder kommen grundsätzlich in drei Kategorien daher: Die erste besagt, dass auf der angezeigten Fläche das Parken für jedermann erlaubt ist. Die zweite umfasst Parkverbotsschilder für Orte, an denen das Abstellen eines Wagens untersagt ist. Die dritte Kategorie dreht sich um Schilder, die genau spezifizieren, wer an dieser Stelle parken darf.

Parkplatzschilder aus letzterer Rubrik dienen zum Beispiel Unternehmen dazu, reservierte Parkplätze für die Geschäftsleitung oder Mitarbeiter zu markieren. Ein Parkplatzschild mit dem Namen eines Mitarbeiters darauf stärkt zusätzlich dessen emotionale Bindung an seinen Arbeitgeber. Des Weiteren lassen sich mit individuellem Schilderdruck Stellplätze für folgende Gruppen auszeichnen:

  • Patienten einer Praxis
  • Mieter eines Wohnhauses
  • Kunden eines Ladengeschäfts
  • oder allgemein für Besucher

Parkplatzschilder aus robusten Plattenmaterialien

Die Beschilderung von Parkplätzen und der Druck ist auf einen langfristigen und dauerhaften Einsatz ausgelegt. Hieraus ergeben sich automatisch hohe Anforderungen an die zur Herstellung verwendeten Materialien. Bei uns können Sie im Plattendruck zwischen mehreren Optionen wählen, wobei sich für Parkplatzschilder vor allem Alu-Dibond eignet. Die Aluminiumverbundplatten sind hochgradig formstabil, halten Wind und Wetter mühelos stand und tragen auch durch permanente Sonneneinstrahlung keine Schäden davon.

Ebenfalls Teil unseres Services ist die Konfektionierung Ihrer Schilder. Auf Wunsch bohren wir für Sie Löcher zur Befestigung in die Platten (in allen 4 Ecken, 4 mm Durchmesser, 25 mm Randabstand). Eine entsprechende Auswahl können Sie während des Bestellvorgangs hier in unserem Online-Shop treffen.

Einwandfreie Druckqualität und persönliche Produktberatung

Unser Unternehmen ist auf moderne Digitaldruckverfahren spezialisiert. Ihre Parkplatzschilder drucken wir mittels Plattendirektdruck in einer eindrucksvollen Bildqualität. So präsentieren Sie Ihre Parkanweisungen gut erkennbar und optisch ansprechend. Ebenso wie die Konfektion ist der Druck vollständig im Kaufpreis inbegriffen. Nach Zahlungseingang liefern wir Ihre Ware innerhalb von ca. 3-7 Werktagen aus.

Sie haben Fragen dazu, wie Sie bei uns Parkplatzschilder bestellen oder welche Produktkonfiguration sich für Ihre Zwecke am besten eignet? Unser Kundenberatungs-Team steht Ihnen gerne Rede und Antwort. Sie erreichen uns telefonisch unter 0209 / 51 95 76 60 oder per E-Mail.

Diese Arten von Schildern stellen wir her:

Firmenschilder

Ein Schild mit personalisiertem Aufdruck verleiht Ihrem Unternehmenssitz eine zusätzliche professionelle Note.

mehr zu unseren Firmenschildern

Kanzleischilder

Statten sie den Eingangsbereich Ihrer Anwalts- oder Beraterkanzlei mit einem seriösen Willkommensgruß aus.

mehr zu Kanzleischildern

Praxisschilder

Mit einem bedruckten Schild lassen Sie Ihre Arztpraxis schon von außen einladend auf Patienten wirken.

mehr zu Praxisschildern

Türschilder

Beschriften Sie die Türen Ihrer Büro- oder Wohnräume individuell, um Gästen die Orientierung zu erleichtern.

mehr zu Türschildern

Hinweisschilder

Ob im Betrieb oder auf dem Privatgelände, mit unseren Schildern weisen Sie Besucher auf Ge- und Verbote hin.

mehr zu unseren Hinweisschildern

Bauschilder

Teilen Sie Interessenten direkt am Ort des Geschehens mit, welches Projekt auf Ihrer Baustelle entsteht.

mehr zu unseren Bauschildern

Parkplatzschilder

Mit einer klaren Beschilderung Ihrer Parkflächen beugen Sie Falschparkern und frustrierten Besuchern vor.

mehr zu Parkplatzschildern

Plakatdruck

Plakate generieren eine hohe Sichtbarkeit für Ihre Botschaft. Wir sorgen für einen visuell imposanten Aufdruck.

mehr zum Plakatdruck

Plakatwerbung

Stellen Sie mit geringem Budget einem großen Publikum Ihre geplante Veranstaltung oder einen Wahlkandidaten vor.

mehr zur Plakatwerbung

Werbeschilder

Ein solides Werbemittel, um Ihre neue Produktinnovation in großem Stil Ihrer Zielgruppe zu verkünden.

mehr zu Werbeschildern

Werbeplakate

Gestalten Sie Ihr Plakat mit Wunschmotiv – wir liefern erstklassigen Digitaldruck auf Hohlkammerplatten.

mehr zum Thema Werbeplakat

Plattendirektdruck

Wir tragen die Farbe im UV-Verfahren direkt auf die Platte auf – für ein langfristig haltbares Druckergebnis.

mehr zum Plattendirektdruck

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Ob nun Druckvorstufe, Beschnittmarken, Kedern oder Hohlsäume. Es gibt viele Begrifflichkeiten im Digitaldruck, die Sie vielleicht bereits einmal gehört haben und dabei dennoch für Unsicherheit sorgen.

Hier stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Rat und Unterstützung gerne zur Verfügung. Mit festen Ansprechpartnern für die Regionen um München, Hamburg, Köln, Frankfurt oder Berlin, kümmern wir uns darum, dass alle Ihre Fragen schnell und zeitnah beantwortet werden.

BANNERKÖNIG in Ihrer Nähe
Unsere Hotlines:

Fünf Schritte zum perfekten Druckergebnis

1. Produktgröße und Stückzahl

Im Online-Shop von BANNERKÖNIG gelangen Sie in wenigen Minuten zu Ihrem maßgeschneiderten Druckerzeugnis. Nutzen Sie hierzu das Bestellformular auf der Produktseite des Artikels, für den Sie sich interessieren.

Der erste Schritt Ihres Einkaufs ist die Eingabe der gewünschten Abmessungen Ihres Schilds. Sie können die Produktgröße ganz Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen: Zwischen den Mindestmaßen von 30 x 30 cm und den Höchstmaßen von 300 x 150 cm können Sie das Format frei definieren. Anschließend tragen Sie die benötigte Stückzahl ein.

Parklatzschild mit Logo von Firmen / Unternehmen | BANNERKÖNIG
Parkplatzschild | BANNERKÖNIG

Dank unseres Staffelpreissystems bezahlen Sie für größere Materialmengen im Verhältnis weniger: Je mehr Sie von einem bestimmten Material in einer einzelnen Bestellung ordern, desto günstiger ist der Quadratmeterpreis. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie die Größe oder die Anzahl der bestellten Schilder erhöhen (oder beides).

Auch ist es bei uns kein Problem, mehrere Artikel mit unterschiedlichen Druckmotiven zu bestellen. Achten Sie in diesem Fall bitte darauf, für jedes Schild in gleicher Größe, das Sie mit einem neuen Design versehen möchten, auch eine neue Position im Warenkorb anzulegen (und nicht einfach nur die Stückzahlen aufzuaddieren). So können Sie jedem Produkt ganz einfach die korrekte Druckdatei zuweisen.

2. Konfektion

Als Zweites legen Sie die Verarbeitungsmerkmale Ihres Werbeschilds fest. Bei Platten bieten wir als Standard-Konfektionsmaßnahme eine Lochbohrung an: Wir versehen die Ecken in 25 mm Abstand zum Rand mit Bohrlöchern, deren Durchmesser 4 mm beträgt. Diese Löcher können Ihnen hinterher bei der Befestigung des Schilds helfen, etwa mithilfe von Schrauben und Abstandshaltern.

Des Weiteren besteht bei Interesse die Möglichkeit, die bedruckte Platte mit einem speziellen UV-Schutzlack zu beschichten. Hierdurch wird der Aufdruck wirksam von den Folgen anhaltender Sonneneinstrahlung geschützt und bleich somit im Außeneinsatz auch nach langen Nutzungsperioden nicht aus. Falls Sie sich eine solche Schutzlackierung wünschen, tragen Sie dies bitte in das Notizfeld im letzten Schritt der Bestellung ein – wir werden uns dann zwecks Preisabsprache bei Ihnen zurückmelden.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir für Sie nur rechteckige Schilder fertigen und bedrucken können. Aufgrund der Komplexität des Verfahrens ist ein Konturschnitt leider nicht möglich. Unsere Plattenprodukte lassen sich jedoch mit geeigneten Werkzeugen schneiden und anderweitig weiterverarbeiten, sodass Sie Ihr Schild bei Bedarf selbst in Form bringen können.

3. Druckdatei anlegen und hochladen

Damit wir Ihr persönliches Wunschmotiv auf das gewählte Schild drucken können, benötigen wir von Ihnen eine entsprechende Druckvorlage. Diese können Sie entweder selbstständig in einem Grafikdesign-Programm Ihrer Wahl (oder sogar in MS Word) erstellen und anschließend auf unseren Server hochladen, oder Sie verwenden unseren Online-Designer (siehe Punkt 4).

Der wohl häufigste Fehler beim Anlegen von Druckdaten ist die Auswahl eines falschen Größenformats für das Motiv. Jede Bild- bzw. Grafikdatei ist neben ihrer Pixelauflösung durch Abmessungen in Breite und Höhe definiert. Diese Abmessungen müssen für einen reibungslosen Ablauf den Maßen des Produkts entsprechend, das Sie kaufen möchten.

Bei unseren Plattenprodukten gilt die zusätzliche Besonderheit, dass wir eine Beschnittzugabe von 5 mm auf jeder Seite erbitten. So stellen wir sicher, dass beim Schneiden des Produkts keine unschönen weißen Blitzkanten auftreten. Möchten Sie also z.B. ein Schild der Größe 85 x 60 cm bestellen, dann legen Sie Ihre Druckdatei in den Maßen 85,5 x 60,5 cm (oder 855 x 605 mm) an.

Falls Sie sich für die Konfektion Ihres Artikels mit Bohrlöchern entschieden haben (siehe Punkt 2.), denken Sie zusätzlich daran, keine wichtigen Elemente an den Stellen zu platzieren, wo die Löcher gebohrt werden (in allen 4 Ecken, jeweils 25 mm von den Rändern entfernt).

Schließlich ist es auch wichtig, sich über die Natur von Pixelgrafiken im Klaren zu sein. Die meisten Bilder (z.B. mit einer Kamera geschossene Fotos) bestehen aus Pixeln – je mehr Pixel, desto höher die Auflösung des Bildes. Für den Druck mittel- bis großformatiger Produkte ist es von entscheidender Bedeutung, dass Bilder, die Sie für Ihr Layout verwenden, eine ausreichend hohe Auflösung besitzen. Unser im Allgemeinen empfohlener Richtwert liegen bei mindestens 100, besser 150 Pixeln pro Zoll (dots per inch, kurz dpi). Die dpi einer Bilddatei können Sie in jedem beliebigen Grafikprogramm prüfen, sogar in MS Paint unter “Datei -> Eigenschaften”.

Ihre fertig gestaltete Druckdatei wandeln Sie anschließend bitte in eins der folgenden Formate um: PDF-X4, PNG, JP(E)G oder TIF(F). Nur diese Dateiformate können von unserem System gelesen werden. Anschließend können Sie die Druckvorlage dann mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche hochladen. Bitte beachten Sie, dass wir Druckdateien nur bis zu einer Maximalgröße von 256 MB per Upload akzeptieren können. Sollte Ihre Datei größer sein, versuchen Sie zum Beispiel, sie mit anderen Einstellungen zu exportieren, um Speicherplatz zu sparen.

4. Online Designer nutzen

4.1 Richtige Maße automatisch angelegt

Die Alternative zum Anlegen einer Druckdatei per Grafikdesign-Software ist unser Online-Designer, den Sie direkt in Ihrem Browserfenster öffnen können. Bitte denken Sie auf jeden Fall daran, zuerst die gewünschten Produktmaße in die Bestellmaske einzugeben – wenn Sie dann den Designer öffnen, wird Ihr Layout automatisch in den passenden Maßen erstellt.

Wenn Sie Ihr Design fertiggestellt und abgespeichert haben und ein neues Motiv für ein weiteres Schild anlegen möchten, aktualisieren Sie Ihr Browserfenster (z.B. per Druck auf F5), tragen Sie die Maße des neuen Artikels ein und öffnen Sie dann erneut den Online-Designer.

4.2. Elemente platzieren und manipulieren

Sobald die Benutzeroberfläche des Designers geladen ist, können Sie über die Menüleiste auf der linken Seite zahlreiche Elemente auswählen und auf der weißen Fläche anordnen:

  • Die Hintergrundfläche können Sie per Klick auf “Hintergrund” in eine andere Farbe tauchen.
  • In etwaige Textfelder können Sie beliebige Wörter, Phrasen oder Sätze eintragen.
  • Unter “Cliparts” und “Elemente” finden sich etliche vorgefertigte Formen, Symbole und andere Grafikelemente.
  • Auch eigene Bilder können Sie selbstverständlich hochladen und in Ihr Design integrieren.

Jedes Element, das Sie auf der Gestaltungsfläche einfügen, lässt sich per Drag-and-Drop auf einen der Eck- oder Randpunkte vergrößern, verkleinern, strecken oder stauchen. Klicken Sie auf den einzelnen Punkt über Element, können Sie dieses beliebig drehen. Und indem Sie auf das Element selbst klicken, halten und die Maus ziehen, verschieben Sie es an die gewünschte Position.

4.3 Ausreichende Bildauflösung

Egal, ob Sie eine Druckdatei hochladen oder im Online-Designer gestalten – es kann aus unterschiedlichen Gründen vorkommen, dass wir Ihre Vorlage ablehnen müssen, falls sie nicht für den Druck geeignet ist. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie per E-Mail über den Grund der Ablehnung und bitten Sie darum, das Layout zu korrigieren.
Eine per Grafiksoftware selbst erstellte Datei brauchen Sie nur anzupassen und anschließend über Ihr Kundenkonto neu hochzuladen. Nutzer unseres Online-Designers rufen einfach die betreffende Bestellung in ihrem Kundenkonto auf, klicken dort auf “Design bearbeiten” und berichtigen die benannten Probleme. Vergessen Sie nicht, Ihre Arbeit anschließend abzuspeichern.

5. Warenkorb und Kasse

5.1 Warenkorb

Nachdem Sie alle gewünschten Artikel fertig konfiguriert und ggf. Druckvorlagen bereitgestellt haben (Dies können Sie auch später, nach Abschluss der Bestellung, tun), rufen Sie Ihre Warenkorb auf – entweder über das automatisch am rechten Bildschirmrand eingeblendete Feld oder über die Schaltfläche “Warenkorb” ganz oben auf der Seite. Im Warenkorb können Sie alle Eingabedaten bezüglich der Produkte noch einmal prüfen und bei Bedarf Druckdateien löschen, falls Ihnen ein Fehler unterlaufen sein sollte. Natürlich wird Ihnen hier auch der fällige Gesamtpreis angezeigt, der mögliche Staffelpreisvorteile bereits beinhaltet. Auf der rechten Seite befindet sich das Feld “Bestellnotiz”, in dem Sie etwaige Sonderwünsche zu Ihrer Bestellung vermerken können, zum Beispiel:

  • einen speziellen Konfektionswunsch
  • einen Hinweis, an welcher Stelle wir Ihr Produkt in Übergröße auftrennen sollen
  • einen konkreten Termin, bis zu dem Sie die Ware gerne geliefert bekommen möchten

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, das von Ihnen angegebene Sonderwünsche für uns nicht verbindlich sind; wir geben jedoch stets unser Bestes, um Ihren Anforderungen nachzukommen. Schließlich können Sie im unteren Bereich etwaige Gutscheincodes einlösen.

5.2 Kasse

Sind Sie mit Ihren Angaben zufrieden, klicken Sie auf “Weiter zur Kasse”. Hier geben Sie unter “1.” Ihre Rechnungs- und bei Bedarf eine abweichende Lieferadresse ein. Unter “2.” stehen Ihnen mehrere Zahlungsarten zur Auswahl.

  • Bedenken Sie, dass eine Überweisung per Vorkasse unter Umständen einige Werktage in Anspruch nimmt, bis das Geld auf unserem Konto auftaucht. Erst nach Geldeingang beginnen wir damit, Ihren Auftrag zu bearbeiten.
  • Als PayPal- oder Kreditkartenzahler achten Sie bitte unbedingt darauf, dass die angegebene Rechnungsadresse mit der Ihres PayPal-Kontos respektive mit Ihrer Kreditkarte genau übereinstimmt. Ansonsten kann PayPal die Durchführung der Transaktion wegen Betrugsverdachts verweigern.
  • Die Zahlung auf Rechnung ist nur für von uns autorisierte Kunden verfügbar – dies sind zum einen öffentliche Einrichtungen und zum anderen ausgewählte Stammkunden. Sofern Sie im Auftrag einer öffentlichen Organisation bestellen oder wiederkehrender Firmenkunde sind, können Sie uns persönlich ansprechen, woraufhin wir ggf. die Rechnungszahlung für Ihr Kundenkonto freischalten.

Im letzten Schritt können Sie sich dann unter “3.” alle Eingaben noch einmal anschauen und ggf. bearbeiten, bevor Sie Ihre Bestellung endgültig abschließen.

5.3 Versand

5.1 Eingesetzte Versanddienstleister

Wir liefern bestellte Ware grundsätzlich per DPD oder UPS sowie bei besonders schweren oder sperrigen Sendungen per GEL aus. Versandunternehmen wie DPD und UPS transportieren im Gegensatz zu beispielsweise DHL auch größere Pakete und ermöglichen uns überdies, die Versandkosten für Sie als Kunden gering zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für jeden Auftrag die günstigste Versandmethode individuell ermitteln; daher ist eine Lieferung an DPD- oder UPS-exklusive Paketshops nicht möglich.

5.2 Berechnung der Lieferzeit

Für die meisten unserer Produkte gilt eine Produktions- und Lieferzeit von insgesamt 3-5 Werktagen (abweichende Fristen für einzelne Produkte sind auf der jeweiligen Produktseite angegeben). Die Berechnung dieser Lieferzeit beginnt am ersten Werktag, nachdem Ihre Bestellung samt Zahlung und fehlerfreier Druckdaten bei uns eingegangen ist. Wenn Sie beispielsweise an einem Montag (vor 15 Uhr) wie oben beschrieben Ihre Bestellung abschließen, beginnt die Produktion am Dienstag. Die Auslieferung würde dann zwischen Donnerstag und dem darauffolgenden Montag erfolgen.

5.3 Optionaler Expressversand

Der reguläre Versand dauert in der Regel 1 bis 2 Werktage. Wenn Sie Ihre Ware dringend benötigen, können Sie bei uns nach individueller Absprache einen Expressversand gegen Aufpreis buchen, der die Zustellung innerhalb eines Werktags nach Produktion der Artikel garantiert. Falls Sie daran interessiert sind, vermerken Sie dies bitte in der Bestellnotiz (siehe Punkt 5.1) oder sprechen Sie uns persönlich an.

5.4 Persönliche Sendungsverfolgung

Nach dem Versand erhalten Sie von uns einen Tracking-Code per E-Mail, mit dem Sie den Sendungsstatus Ihrer Bestellung nachverfolgen können (Diese Funktion ist bei bestimmten Versanddienstleistern eventuell nicht verfügbar). Wir empfehlen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen – mitunter kann es vorkommen, dass Versandunternehmen nach einem erfolglosen Zustellversuch das Paket in einer Packstation hinterlegen, ohne Sie darüber per Zettel im Briefkasten benachrichtigen. Im Zweifelsfall können Sie immer der Online-Sendungsverfolgung entnehmen, wo sich Ihre Ware gerade befindet.