Reklamation von Artikeln bei BANNERKÖNIG

Wir tun Tag für Tag unser Bestes, um Sie mit individuellen Druckartikeln auszustatten, die exakt Ihren Vorstellungen entsprechen. Doch Fehler sind bekanntlich menschlich und können auch uns gelegentlich passieren. In einem solchen Fall setzen wir alles daran, schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen.

Wenn eines unserer Produkte eindeutig Mängel aufweist oder gar nicht erst bei Ihnen angekommen ist, bitten wir Sie, uns dies umgehend zu melden. Hierzu rufen Sie uns an oder benachrichtigen uns in Textform per E-Mail, Kontaktformular oder Post. Bitte geben Sie hierbei stets die betreffende Auftragsnummer an bzw. halten diese für das Telefonat bereit.

Probleme so genau wie möglich beschreiben und dokumentieren

Je besser wir Ihre Beanstandung nachvollziehen und überprüfen können, desto schneller gelingt die Abwicklung der Reklamation. Aus diesem Grund bitten wir Sie, uns das Problem so detailliert wie möglich zu schildern. Sollte es sich um einen Mangel an einem oder mehreren Produkten handeln, beschreiben Sie, in welchem Zustand sich das Paket oder der Artikel befindet. Bitte schicken Sie uns in diesem Fall zusätzlich aussagekräftige Fotos zu.

Diese Fotos sollten den Grund für die Reklamation deutlich abbilden. Bitte fertigen Sie 1-2 Nahaufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln sowie eine halbtotale Aufnahme an. Bei Bestellungen, die mehrere Artikel umfassen, benötigen wir Bilder von jedem bemängelten Produkt.

Weiterer Ablauf der Reklamation

Die Reklamation der Ware sollte innerhalb von 7 Tagen nach ihrer Zustellung erfolgen. Daraufhin prüfen unsere Mitarbeiter Ihre Nachricht und melden sich nach spätestens 24 Stunden (werktags) bei Ihnen zurück. Sollten wir weitere Informationen von Ihnen benötigen, teilen wir Ihnen das per E-Mail oder telefonisch mit.

Falls wir zu dem Ergebnis kommen, dass Ihre Reklamation berechtigt ist, veranlassen wir schnellstmöglich eine Nachbesserung (in den meisten Fällen in Form einer Ersatzlieferung). Sollten Sie nach zweimaliger Nachbesserung noch immer keinen vorgabengetreuen Artikel erhalten haben, steht Ihnen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall erstatten wir Ihnen selbstverständlich den vollen Kaufpreis zurück. Nach individueller Absprache sind auch anderweitige Einigungen zur Schlichtung möglich.

Keine Rücksendung der Ware erforderlich

Bei den Produkten von BANNERKÖNIG handelt es sich um individuell bedruckte Spezialanfertigungen. Diese können naturgemäß nicht wiederverkauft werden. Deshalb ist es im Falle einer Reklamation nicht generell notwendig, die Ware an uns zurückzuschicken. Wir behalten uns jedoch vor, Sie zu einer teilweisen oder vollständigen Rücksendung aufzufordern, um Ihren Reklamationsanspruch im gebotenen Maße prüfen zu können. Bitte heben Sie daher die betreffenden Produkte auf jeden Fall bis zum Ende des Reklamationsverfahrens auf.

Nicht legitime Reklamationsgründe

Geringfügige Farb- und Konfektionsabweichungen

Wir nutzen für unsere Produktion hochmoderne Druckmaschinen und andere Werkzeuge zur Weiterverarbeitung. Doch kein technisches Gerät ist perfekt – wie in jedem produzierenden Gewerbe sind leichte Abweichungen beim Ergebnis nie gänzlich auszuschließen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass minimale Unterschiede in den Farbnuancen, Abmessungen oder Konfektionsmerkmalen keinen Grund zur Reklamation darstellen. Dennoch bemühen wir uns auch in diesen Fällen um eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung.

Fehlerhafte Druckdaten

Als Kunde von BANNERKÖNIG sind Sie im Rahmen der Bestellung dafür verantwortlich, uns eine Druckvorlage zukommen zu lassen, nach der wir die gewünschten Artikel bedrucken. Sofern Sie nicht unseren Layoutservice gebucht haben, überprüfen wir die Druckdaten nicht auf inhaltliche Richtigkeit oder Stimmigkeit. Wir drucken lediglich genau das, was Sie uns vorgeben.

Sollten Sie mit dem finalen Produkt nicht zufrieden sein, weil Sie beispielsweise empfohlene Randabstände nicht eingehalten haben, liegt dies nicht in unserer Verantwortung und stellt dementsprechend keinen Reklamationsgrund dar. Farbabweichungen, die aus der Konvertierung von z.B. RAL oder Pantone in den von uns verwendeten Farbmodus CMYK resultieren, liegen in der Natur der Sache und können uns ebenfalls nicht als Produktionsfehler angelastet werden.

Verspätete Lieferung

Generell gelingt es uns, die angegebenen Lieferzeiten einzuhalten. Allerdings können wir Verzögerungen in der Produktion oder beim Transport in Einzelfällen nicht ausschließen. Aus diesem Grund geben wir grundsätzlich keine verbindlichen Liefertermine an. Leichte Abweichungen von der üblicherweise anberaumten Lieferfrist berechtigen nicht zur Reklamation.

Benutzte Produkte

Eine Reklamation ist ausschließlich für unbenutzte Produkte (im Lieferzustand) möglich. Mit der Montage oder Nutzung eines Artikels erlischt dieses Recht.