Banner bedrucken

Ihr Wunschmotiv im Vordergrund: Banner bedrucken wir mit Ihrem individuellen Design. Solide Materialqualität und ein makelloses Druckbild zeichnen uns ebenso aus wie attraktive Preise und kurze Lieferzeiten. Bei Fragen sind unsere Kundenberater persönlich für Sie da.

Mithilfe von Werbebannern Aufmerksamkeit sammeln

Auch, wenn das Internet heutzutage einen wichtigen Werbekanal darstellt – ‘offline’ erzielen die richtigen Werbemaßnahmen ebenfalls große Wirkung. Wenn Sie hierzu Werbebanner bedrucken möchten, ist BANNERKÖNIG Ihr kompetenter Partner – mit uns erzielen Sie die dank fabelhafter Druckerzeugnisse höchstmögliche Aufmerksamkeit für Ihre Botschaft.

Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl an Werbeplanen, Folien, Schildern und weiteren Artikeln, die wir für Sie produzieren. Für diese können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen ein Motiv gestalten und von uns drucken lassen. Wir führen eine Reihe unterschiedlicher Materialien, die als Grundlage für Ihren Werbeträger dienen können.

Produktübersicht Banner:

Hier bieten wir Ihnen eine Auswahl aus unserer breiten Angebotspalette zu Werbeplanen aus Stoff,- PVC- oder Mesh-Materialen.

ab 9,50 € / m²
(ab 11,31 € / m² inkl MwSt.)

Banner

PVC Banner

ab 6,99 € / m²
(ab 8,32 € / m² inkl MwSt.)
ab 6,99 € / m²
(ab 8,32 € / m² inkl MwSt.)
ab 13,50 € / m²
(16,07 € / m² inkl. MwSt.)
ab 25,20 € / m²
(29,99 € / m² inkl MwSt.)

Individuelle Banner nach Ihren Vorgaben

Banner lassen sich in Größe und Material äußerst variabel gestalten und herstellen. Hiervon profitieren Sie dank unserer individuellen Produktion. Besonders bewährt und beliebt sind nach Kundenwunsch designte Werbebanner aus PVC und Mesh – zwei Materialien, die regelmäßig im Außenbereich zum Einsatz kommen. Kein Wunder, denn sie sind sowohl witterungsbeständig als auch reißfest und insgesamt sehr langlebig.

Möchten Sie ein Banner günstig drucken lassen, dann sollten Sie sich vorab Gedanken darüber machen, wie es hinterher befestigt werden soll. In unserem Online-Shop bestimmen Sie die Konfektion des Produkts: einfach geschnitten, mit einem Hohlsaum oder mit Ösen versehen. Auch Sonderwünsche nehmen wir gerne an.

Im großen Rahmen drucken, große Wirkung erzielen – zum Beispiel am Bauzaun

Für Bauzäune als Werbeträger bietet sich der Einsatz passend dimensionierter Planen und Werbetafeln an. Diese fallen jedem Betrachter sofort ins Auge. Hierzu zählen etwa Bauzaunbanner, welche in erster Linie Bau- und Handwerksbetrieben dazu dienen, potenzielle Kunden auf ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.

Ein positiver Nebeneffekt ist, dass eine solche Werbeplane den Baustellenbereich optisch aufwertet. Wenn Sie eine Plane zum Zwecke der Bauzaunwerbung bedrucken, sollten Sie auf ein ausreichend großes und klares Schriftbild achten. Schließlich sollen die zahlreichen Passanten, die an der Baustelle vorbeikommen, Ihre Werbebotschaft auf einen Blick lesen können.

Ausgezeichnete Druckqualität für Ihr Werbebanner

Wer Werbebanner bedrucken möchte, sollte zuvor eine geeignete Druckvorlage erstellen. In unserem Shop laden Sie entweder eine selbst angelegte Datei hoch oder kreieren ein neues Design direkt in Ihrem Browser – wahlweise gleich im Bestellprozess oder anschließend über Ihr Kundenkonto. Sollten Sie bei der Gestaltung Ihres Layouts auf Probleme stoßen oder Fragen haben, stehen Ihnen unsere kompetenten Kundenberater gerne zur Seite. Oder Sie buchen unseren Banner Layoutservice, beschreiben uns Ihr Wunschmotiv und überlassen die Erstellung ganz unseren Grafikdesign-Spezialisten.

Ist die Druckdatei fertiggestellt und von uns geprüft, bedrucken wir Ihr Spannband mithilfe aktuellster Digitaltechnik. Bei unserem Outdoor-Banner aus PVC setzen wir hierbei umweltverträgliche Latextinte ein, Stoffbanner hingegen bedrucken wir im Sublimationsverfahren. Beide Methoden resultieren in einem beständigen Druckbild mit fotorealistischer Qualität. Schließlich erhalten Sie Ihr Produkt schon nach 3-5 Werktagen gebrauchsfertig angeliefert.

Weitere Bannerprodukte:

Weitere Bannerdruck – Produkte für den Einsatz an Absperrgitter, Bauzaun oder Fassade.

ab 8,99 € / Stk.
(10,70 € inkl. MwSt.)
ab 9,79 € / Stk.
(11,65 € inkl. MwSt.)
ab 28,79 € / Stk.
(ab 34,26 € inkl. MwSt. / Stk.)
ab 6,99 € / m²
(ab 8,32 € / m² inkl MwSt.)
ab 28,99 € / Stk.
(ab 34,50 € inkl. MwSt. / Stk.)
ab 6,99 € / m²
(ab 8,32 € / m² inkl MwSt.)
ab 28,99 € / Stk.
(ab 34,50 € inkl. MwSt. / Stk.)
ab 28,79 € / Stk.
(ab 34,26 € inkl. MwSt. / Stk.)

Infos zum Druck von Bannern

Planen kaufen

Menge, Material und Qualität sind hierbei ausschlaggebend für den späteren Preis Ihres Werbemittels

mehr zum Kauf von Bannern

Kosten

Wir bieten Ihnen preiswerte Werbeplanen in hervorragender Qualität zu überschaubaren Kosten an.

zum günstigen Druck

Günstig drucken

Unser Anspruch ist erstklassige Qualität im Druck, der Verarbeitung und des Materials zum bestmöglichen Preis.

mehr zu den Kosten

Bestellvorgang

Hier finden Sie Informationen darüber wie Sie ihr Werbemittel am einfachsten online bestellen können.

mehr zur Online Bestellung

Bedrucken von Planen

Warum überhaupt sollte man bedruckte Werbeplanen einsetzen ? Einige Aspekte zu den Vorteilen von PVC oder Mesh-Planen als Werbemittel.

mehr zum Planendruck

Online drucken

Wie erfolgt der Druck und wie gestalten Sie Ihr Design online ?

mehr zum Online Druck

Express-Druck

Wenn es etwas “schneller” gehen soll – Unser Express Druck inkl. Versand:

mehr zum Express-Service

Großformat / XXL Druck

Wenn es etwas “größer” gehen soll – Unser XXL Druck:

mehr zum XXL-Druck

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Ob nun Druckvorstufe, Beschnittmarken, Kedern oder Hohlsäume. Es gibt viele Begrifflichkeiten im Digitaldruck, die Sie vielleicht bereits einmal gehört haben und dabei dennoch für Unsicherheit sorgen.

Hier stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Rat und Unterstützung gerne zur Verfügung. Mit festen Ansprechpartnern für die Regionen um München, Hamburg, Köln, Frankfurt oder Berlin, kümmern wir uns darum, dass alle Ihre Fragen schnell und zeitnah beantwortet werden.

BANNERKÖNIG in Ihrer Nähe
Unsere Hotlines:

Fünf Schritte zum perfekten Druckergebnis

1. Produktmaße und Anzahl

Unser Online-Shop führt Sie in wenigen Schritten zu einem nach Ihren Vorstellungen konfigurierten Banner. Rufen Sie hierzu einfach die Produktseite des Artikels auf, für den Sie sich interessieren, und füllen Sie das Bestellformular aus.

1.1 Abmessungen und Menge bestimmen

Zunächst legen Sie fest, wie groß Ihr Werbebanner sein soll: Mit der Angabe von Breite und Höhe in cm bestimmen Sie das exakte Format des rechteckigen Banners. Minimum sind 30 x 30 cm, eine Maximalgröße gibt es nicht. Werbeplanen in Übergrößen (je nach Angaben auf der Produktseite) fertigen wir in mehreren Bahnen, die hinterher fest verschweißt oder vernäht werden.

Wählen Sie danach die gewünschte Stückzahl des entworfenen Banners aus.

1.2 Staffelpreise als Sparbonus

Je größer Ihre Bestellung bei BANNERKÖNIG ausfällt, desto günstiger sind die Konditionen. Möglich wird dies durch unsere Staffelpreise: Je mehr Quadratmeter eines bestimmten Materials Sie in einem einzigen Auftrag bestellen, desto niedriger der Preis, den Sie je Quadratmeter zahlen. Ordern Sie also möglichst viele und/oder großformatige Banner, um den bestmöglichen Spareffekt zu erzielen.

1.3 Mehrere Motive in einer Bestellung drucken

Unser Shop eröffnet Ihnen die Möglichkeit, beliebig viele Designs auf mehrere Banner oder andere Produkte zu drucken – und zwar in nur einem einzigen Auftrag. Hierfür müssen Sie lediglich daran denken, für jedes Druckmotiv einen separaten Artikel in den Warenkorb zu legen. Nur so lässt sich anschließend klar zuordnen, welches Layout auf welche Plane gedruckt werden soll.

2. Weiterverarbeitung Ihres Banners

Nun können Sie in den entsprechenden Drop-down-Feldern des Bestellformulars die Auswahl der gewünschten Konfektion vornehmen.

Bei all unseren Bannerprodukten, die Sie in Wunschgröße bestellen können, legen Sie die Konfektionsmerkmale für jede Seite (oben, unten, links und rechts) separat fest. So können Sie Ihr Werbemittel schon jetzt gezielt auf den späteren Verwendungszweck auslegen.

2.1 Schnitt oder Flachsaum an den Rändern

Grundsätzlich steht die Entscheidung zwischen einem glatten Schnitt oder einem Flachsaum an den Kanten an. In den meisten Fällen empfiehlt sich die Wahl des Flachsaums, da er der Plane eine höhere Reißfestigkeit verleiht. Geschnittene Ränder können jedoch aus ästhetischen Gründen vorteilhaft sein, vor allem bei Anwendungen im Innenbereich, wo das Material weniger stark strapaziert wird.

2.2 Ösensetzung

Bei Verarbeitung mit Flachsaum bringen wir auf Wunsch zusätzlich Ösen am Rand der Werbeplane an. Diese stellen in Kombination mit Kabelbindern o.Ä. eine gängige Befestigungshilfe dar. Hierbei haben Sie die Auswahl, in welchen Abständen die Ösen auf jeder Seite des Banners gefertigt werden sollen.

2.3 Hohlsäume und weitere Konfektionsarten

Überdies ist die Anbringung von Hohlsäumen mit verschiedenen Durchmessern möglich. Hohlsäume sind aus dem Planenmaterial geformte Tunnel bzw. Taschen, durch die Sie z.B. eine Gerüststange führen können, um das Werbebanner daran aufzuhängen. Ein Hohlsaum an der unteren Kante kann auch zum Halten einer Bleistange dienen, die das Produkt beschwert und dadurch im hängenden Zustand strafft.

Schließlich stehen bei speziellen Produkten weitere Konfektionsmerkmale wie Besatzband mit Karabinern oder Keder zur Verfügung. Weitere Einzelheiten hierzu erfahren Sie auf der jeweiligen Produktseite.

3. Ihre persönliche Druckdatei erstellen

Wir übertragen Ihr Wunschmotiv im modernen Digitaldruck auf das Spannbanner Ihrer Wahl.

Grundlage hierfür ist Ihre individuelle Druckvorlage, die Sie in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe Photoshop, Illustrator oder dem kostenlosen Tool GIMP anlegen können. Einfache Designs lassen sich sogar in MS Word erstellen. Alternativ nutzen Sie unseren Online-Designer direkt in Ihrem Browserfenster (siehe Punkt 4.).

3.1 Die richtigen Maße angeben

Der erste und mitunter wichtigste Schritt auf dem Weg zu einer fehlerfreien Druckdatei ist, die Abmessungen des Layouts richtig zu definieren. Denn neben der Pixelanzahl, welche die Bildqualität einer Grafikdatei auf dem Monitor bestimmt, sind Bilddateien über Maße (in cm oder mm) definiert. Diese Maße müssen mit der Breite und Höhe Ihres bestellten Produkts exakt übereinstimmen. Haben Sie zum Beispiel Ihr Werbebanner in 2 x 1,5 m konfiguriert, muss auch die Druckdatei 200 x 150 cm groß sein.

Die Abmessungen können Sie in jedem geeigneten Programm individuell angeben, wenn Sie ein neues Dokument anlegen.

3.2 Randabstände einhalten

Sofern Ihr Spanntransparent mit einem Saum und ggf. Ösen konfektioniert wird, sollten Sie den empfohlenen Sicherheitsabstand beachten. Hierbei handelt es sich um die äußersten 5 cm Rand rund um das Banner, die für die Verarbeitung des Flachsaums und der Ösen vorgesehen sind. Achten Sie darauf, dass sich innerhalb dieses 5-cm-Bereichs keine wichtigen Elemente des Druckmotivs befinden – diese könnten sonst durch die Konfektionierung unkenntlich werden.

Haben Sie einen Hohlsaum ausgewählt, dann fällt auf der Seite, auf der der Hohlsaum angebracht werden soll, ein größerer Sicherheitsabstand an. Der empfohlene Abstand errechnet sich wie folgt:

  • (Durchmesser des Hohlsaums * 2) + 2 cm.

Bei einem 5-cm-Hohlsaum entspricht dies zum Beispiel (5 * 2) + 2 = 12 cm.

3.3 Bildauflösung in dpi prüfen

Sämtliche Bildelemente, die Sie in Ihre Druckdatei integrieren und die nicht vektorisiert (in Pfade umgewandelt) sind, sollten eine ausreichende Pixelauflösung vorweisen. Hierbei geht es konkret um die Flächenauflösung in Pixel pro Zoll (englisch “dots per inch” oder dpi). Nur wenn diese einen akzeptablen Wert erreicht, wird die Grafik nach dem Druck auf eine großformatige Plane noch ansprechend aussehen.

Unserer Erfahrung nach empfiehlt sich eine dpi-Zahl von mindestens 100. Soll das Druckmotiv Ihres Werbebanners auch bei Betrachtung aus der Nähe scharf aussehen, orientieren Sie sich besser an einem Wert von 150 dpi oder mehr. Jedes gängige Grafikdesign-Programm zeigt Ihnen die Pixel pro Zoll in den Datei- bzw. Bildeigenschaften an. Auch in MS Paint können Sie den Wert unter “Datei -> Eigenschaften” prüfen.

3.4 Unterstützte Dateiformate

Ihre fertig gestaltete Druckdatei wandeln Sie anschließend bitte in eins der folgenden Grafikformate um:

  • PDF-X4
  • PNG
  • JP(E)G
  • TIF(F)

Nur diese Dateiformate können in unserem System verarbeitet werden. Anschließend können Sie die Druckvorlage dann mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche hochladen. Bitte beachten Sie, dass wir Druckdateien nur bis zu einer Maximalgröße von 256 MB per Upload akzeptieren können. Sollte Ihre Datei größer sein, versuchen Sie zum Beispiel, sie mit anderen Einstellungen zu exportieren, um Speicherplatz zu sparen.

4. Online-Designer nutzen

4.1 Richtige Maße automatisch angelegt

Die Alternative zum Anlegen einer Druckdatei per Grafikdesign-Software ist unser Online-Designer, den Sie direkt in Ihrem Browserfenster öffnen können. Bitte denken Sie auf jeden Fall daran, zuerst die gewünschten Produktmaße in die Bestellmaske einzugeben – wenn Sie dann den Designer öffnen, wird Ihr Layout automatisch in den passenden Maßen erstellt.

Wenn Sie Ihr Design fertiggestellt und abgespeichert haben und ein neues Motiv für ein weiteres Schild anlegen möchten, aktualisieren Sie Ihr Browserfenster (z.B. per Druck auf F5), tragen Sie die Maße des neuen Artikels ein und öffnen Sie dann erneut den Online-Designer.

4.2. Elemente platzieren und manipulieren

Sobald die Benutzeroberfläche des Designers geladen ist, können Sie über die Menüleiste auf der linken Seite zahlreiche Elemente auswählen und auf der weißen Fläche anordnen:

  • Die Hintergrundfläche können Sie per Klick auf “Hintergrund” in eine andere Farbe tauchen.
  • In etwaige Textfelder können Sie beliebige Wörter, Phrasen oder Sätze eintragen.
  • Unter “Cliparts” und “Elemente” finden sich etliche vorgefertigte Formen, Symbole und andere Grafikelemente.
  • Auch eigene Bilder können Sie selbstverständlich hochladen und in Ihr Design integrieren.

Jedes Element, das Sie auf der Gestaltungsfläche einfügen, lässt sich per Drag-and-Drop auf einen der Eck- oder Randpunkte vergrößern, verkleinern, strecken oder stauchen. Klicken Sie auf den einzelnen Punkt über Element, können Sie dieses beliebig drehen. Und indem Sie auf das Element selbst klicken, halten und die Maus ziehen, verschieben Sie es an die gewünschte Position.

4.3 Ausreichende Bildauflösung

Egal, ob Sie eine Druckdatei hochladen oder im Online-Designer gestalten – es kann aus unterschiedlichen Gründen vorkommen, dass wir Ihre Vorlage ablehnen müssen, falls sie nicht für den Druck geeignet ist. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie per E-Mail über den Grund der Ablehnung und bitten Sie darum, das Layout zu korrigieren.
Eine per Grafiksoftware selbst erstellte Datei brauchen Sie nur anzupassen und anschließend über Ihr Kundenkonto neu hochzuladen. Nutzer unseres Online-Designers rufen einfach die betreffende Bestellung in ihrem Kundenkonto auf, klicken dort auf “Design bearbeiten” und berichtigen die benannten Probleme. Vergessen Sie nicht, Ihre Arbeit anschließend abzuspeichern.

5. Warenkorb und Kasse

5.1 Warenkorb

Nachdem Sie alle gewünschten Artikel fertig konfiguriert und ggf. Druckvorlagen bereitgestellt haben (Dies können Sie auch später, nach Abschluss der Bestellung, tun), rufen Sie Ihre Warenkorb auf – entweder über das automatisch am rechten Bildschirmrand eingeblendete Feld oder über die Schaltfläche “Warenkorb” ganz oben auf der Seite. Im Warenkorb können Sie alle Eingabedaten bezüglich der Produkte noch einmal prüfen und bei Bedarf Druckdateien löschen, falls Ihnen ein Fehler unterlaufen sein sollte. Natürlich wird Ihnen hier auch der fällige Gesamtpreis angezeigt, der mögliche Staffelpreisvorteile bereits beinhaltet. Auf der rechten Seite befindet sich das Feld “Bestellnotiz”, in dem Sie etwaige Sonderwünsche zu Ihrer Bestellung vermerken können, zum Beispiel:

  • einen speziellen Konfektionswunsch
  • einen Hinweis, an welcher Stelle wir Ihr Produkt in Übergröße auftrennen sollen
  • einen konkreten Termin, bis zu dem Sie die Ware gerne geliefert bekommen möchten

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, das von Ihnen angegebene Sonderwünsche für uns nicht verbindlich sind; wir geben jedoch stets unser Bestes, um Ihren Anforderungen nachzukommen. Schließlich können Sie im unteren Bereich etwaige Gutscheincodes einlösen.

5.2 Kasse

Sind Sie mit Ihren Angaben zufrieden, klicken Sie auf “Weiter zur Kasse”. Hier geben Sie unter “1.” Ihre Rechnungs- und bei Bedarf eine abweichende Lieferadresse ein. Unter “2.” stehen Ihnen mehrere Zahlungsarten zur Auswahl.

  • Bedenken Sie, dass eine Überweisung per Vorkasse unter Umständen einige Werktage in Anspruch nimmt, bis das Geld auf unserem Konto auftaucht. Erst nach Geldeingang beginnen wir damit, Ihren Auftrag zu bearbeiten.
  • Als PayPal- oder Kreditkartenzahler achten Sie bitte unbedingt darauf, dass die angegebene Rechnungsadresse mit der Ihres PayPal-Kontos respektive mit Ihrer Kreditkarte genau übereinstimmt. Ansonsten kann PayPal die Durchführung der Transaktion wegen Betrugsverdachts verweigern.
  • Die Zahlung auf Rechnung ist nur für von uns autorisierte Kunden verfügbar – dies sind zum einen öffentliche Einrichtungen und zum anderen ausgewählte Stammkunden. Sofern Sie im Auftrag einer öffentlichen Organisation bestellen oder wiederkehrender Firmenkunde sind, können Sie uns persönlich ansprechen, woraufhin wir ggf. die Rechnungszahlung für Ihr Kundenkonto freischalten.

Im letzten Schritt können Sie sich dann unter “3.” alle Eingaben noch einmal anschauen und ggf. bearbeiten, bevor Sie Ihre Bestellung endgültig abschließen.

5.3 Versand

5.1 Eingesetzte Versanddienstleister

Wir liefern bestellte Ware grundsätzlich per DPD oder UPS sowie bei besonders schweren oder sperrigen Sendungen per GEL aus. Versandunternehmen wie DPD und UPS transportieren im Gegensatz zu beispielsweise DHL auch größere Pakete und ermöglichen uns überdies, die Versandkosten für Sie als Kunden gering zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für jeden Auftrag die günstigste Versandmethode individuell ermitteln; daher ist eine Lieferung an DPD- oder UPS-exklusive Paketshops nicht möglich.

5.2 Berechnung der Lieferzeit

Für die meisten unserer Produkte gilt eine Produktions- und Lieferzeit von insgesamt 3-5 Werktagen (abweichende Fristen für einzelne Produkte sind auf der jeweiligen Produktseite angegeben). Die Berechnung dieser Lieferzeit beginnt am ersten Werktag, nachdem Ihre Bestellung samt Zahlung und fehlerfreier Druckdaten bei uns eingegangen ist. Wenn Sie beispielsweise an einem Montag (vor 15 Uhr) wie oben beschrieben Ihre Bestellung abschließen, beginnt die Produktion am Dienstag. Die Auslieferung würde dann zwischen Donnerstag und dem darauffolgenden Montag erfolgen.

5.3 Optionaler Expressversand

Der reguläre Versand dauert in der Regel 1 bis 2 Werktage. Wenn Sie Ihre Ware dringend benötigen, können Sie bei uns nach individueller Absprache einen Expressversand gegen Aufpreis buchen, der die Zustellung innerhalb eines Werktags nach Produktion der Artikel garantiert. Falls Sie daran interessiert sind, vermerken Sie dies bitte in der Bestellnotiz (siehe Punkt 5.1) oder sprechen Sie uns persönlich an.

5.4 Persönliche Sendungsverfolgung

Nach dem Versand erhalten Sie von uns einen Tracking-Code per E-Mail, mit dem Sie den Sendungsstatus Ihrer Bestellung nachverfolgen können (Diese Funktion ist bei bestimmten Versanddienstleistern eventuell nicht verfügbar). Wir empfehlen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen – mitunter kann es vorkommen, dass Versandunternehmen nach einem erfolglosen Zustellversuch das Paket in einer Packstation hinterlegen, ohne Sie darüber per Zettel im Briefkasten benachrichtigen. Im Zweifelsfall können Sie immer der Online-Sendungsverfolgung entnehmen, wo sich Ihre Ware gerade befindet.